Unterkünfte und Tourismus-Informationen für Urlaub, Reisen und Ferien in Ostfriesland und an der Nordsee.

 

 

 

Ostfriesland-Nordsee.de

Feriendomizile in Ostfriesland und an der Nordsee

Weltnaturerbe Wattenmeer

Ostfriesland aktiv

Ostfriesland kulinarisch

Ostfriesland kulturell

Ostfriesland mit Familie

Ostfriesland barrierefrei

Wellness in Ostfriesland

Urlaub mit Hund

Ostfriesische Nordseeküste

Ostfriesische Nordseeinseln

Ostfriesland weites Land

Impressum

 

Sie sind hier: >Startseite >Ostfriesische Nordseeinseln

 

Mit rund 38km² ist Borkum die größte und westlichste der sieben ostfriesischen Inseln. Das ganze Jahr beschert die Nähe zum Golfstrom Borkum ein Seeklima mit angenehmen Temperaturen. 26km lStrand sind von Frühjahr bis Herbst Austragungsort für zahlreiche sportliche Höhepunkte: Strandgolf- und Beachvolleyball-Tuniere, Kitebuggy-Meisterschaften, Mountainbike-Rennen Mitte September am Strand und durch die Dünen. Eine Besteigung des Neuen Leuchtturm von 1879 ist erlebenswert; oben angekommen wird man mit einem unvergleichlichen Ausblick auf die gesamte Nordseeinsel belohnt.

 

Mit nur 500m Breite aber 17km Länge ist Juist die längste der ostfriesischen Nordseeinseln. Von endloser Dünenlandschaft umrandet lange weisse Strände prägen die Landschaft. Auf der Autofreien Insel bewegt man sich nur per Fahrrad, Bollerwagen oder Pferdekutsche fort. Das Meerwasser-Hallenbad mit Kräutersauna sorgt ebenso wie die Erkundung des Naturschutzgebiet Kalfamer oder ein Besuch des Küstenmuseums für ausreichend Abwechslung.

 

Norderney wurde schon im 18. Jahrhundert von bekannten Persönlichkeiten, z. B. Heinrich Heine, als Sommerdomizil genutzt. Auf der Nordsee-Insel herrscht ständig reges Treiben. Auch ausserhalb der Saison verbucht die Insel erfreuliche Gästezahlen, zu einem wesentlichen Teil handelt es sich durch den Kurbetrieb um Senioren. Zu den architektonisch herausragende Bauwerken zählt das in der Gründerzeit entstandenen Kurhaus mit dem Kurhotel und das Kurtheater.

 

Baltum, das “Dornröschen der Nordsee”, ist die kleinste der ostfriesischen Inseln und wird bereits seit dem letzten Jahrhundert als Urlaubsinsel mit dem Anspruch auf Ruhe und Erholung genutzt.

 

Eigener Werbespruch der Nordseeinsel Langeoog : die “Insel fürs Leben”. Gäste die einmal Langeoog besucht hat, kommen gerne wieder. Den 14km langen natürlichen Sandstrand erreichen Sie ab dem Langeooger Bahnhof zu Fuß in rund 30 Minuten oder mit der Pferdekutsche in wenigen Minuten. Der Weg führt vorbei an einladenden Strassencafes, Restaurants und kleinen Geschäften. Das ehemalige Wohnhaus der Sängerin Lale Andersen - Lili Marleen .... beherbegt heute eine gemütliches Cafe mit einladender Sonnenterrasse auf der hausgemachter Kuchen und echter Ostfriesentee den Nachmittag versüsst.

 

Die autofreie Ferieninsel Spiekeroog, ein staatlich anerkanntes Nordseeheilbad und Naturparadies, ist Garant für Erholung, Ruhe und uneingeschränkten Naturgenuss. Die kilometerlangen Sandstrände der Nordseeinsel, die einzigartigen Wattenmeer- und Dünenlandschaften wurden grösstenteils Naturbelassen. Eine Fahrt mit Deutschlands einziger Musuems-Pferdebahn sollte man in keinem falls verpassen.

 

Die östlichste der ostfriesischen Nordseeinseln ist Wangerooge. Sie besteht bereits seit 1804 als Seebad und wurde 1978 als Nordseeheilbad staatlich anerkannt. Die heimelige Fahrt mit der Inselbahn führt durch das Niedersächsische Wattenmeer zum Ort Wangerooge.

Bekannt ist die Insel für ihre heilklimatischen Wirkungen bei Haut- und Atemswegserkrankungen und wird besonders von Allergikern wegen seines pollenarmen Meeresklima geschätzt.

“Gott schuf die Insel, von Eile hat er nichts gesagt.”

 

Festland 70km entfernt erhebt sich der rote Buntsandsteinfelsen der Hochseeinsel Helgoland aus dem Wasser und präsentiert sich mit einer einmaligen Flora und Fauna dem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten Hochseeklima.

 

Die Vogelinsel Memmert steht seit 1986 unter Schutzzone I im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Ohne schriftliche Genehmigung der Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven darf die Insel nicht betreten werden. Nur nach der Brutsaison ab August werden Fahrten von Juist mit einer Führung auf der Insel für eine kleine Personenzahl angeboten.