Unterkünfte und Tourismus-Informationen für Urlaub, Reisen und Ferien in Ostfriesland und an der Nordsee.

 

 

 

Ostfriesland-Nordsee.de

Feriendomizile in Ostfriesland und an der Nordsee

Weltnaturerbe Wattenmeer

Ostfriesland aktiv

Ostfriesland kulinarisch

Ostfriesland kulturell

Ostfriesland mit Familie

Ostfriesland barrierefrei

Wellness in Ostfriesland

Urlaub mit Hund

Ostfriesische Nordseeküste

Ostfriesische Nordseeinseln

Ostfriesland weites Land

Impressum

 

Sie sind hier: >Startseite >Ostfriesische Nordseeküste

 

Das Fischerdorf Greetsiel ist Heimathafen der grössten Krabbenkutterflotte Ostfrieslands. Die Zwillingsmühlen, das 200 Jahre alte Sieltor und die historischen Häuserzeilen ziehen zu jeder Jahreszeit unzählige Tagesgäste in ihren Bann. Das Buddelschiffmuseum, das Nationalparkhaus und die vielen Galerien verbreiten ein einzigartiges Nordseeflair. Tropisches Schwimmbad mit Sauna und Kurmittelabteilung, das Kinderhaus „Wattwurm“ mit Abenteuerspielplatz und Minigolfanlage sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaubstag.

 

Das Nordseekurbad Norddeich ist ein sehr moderner Urlaubsort. Das Wellenbad mit Saunaland, Well- und Fitnessbereich im Erlebnisbad „Ocean Wave“, ein Freibad am Strand, interessante Museen, die Seehundaufzuchtsstation, der Fischereihafen und die sonstigen vielfältigen Möglichkeiten die sich an vielen Stellen anbieten sind Garant für abwechslungsreiche Ferientage.

 

Das "Mekka der Wattwanderer", der Küstenbadeort Neßmersiel, ist Ausgangspunkt der meisten unter fachkundiger Leitung geführten Wattwanderungen durch den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und zu den Insel Baltrum und Norderney. Im staatlich anerkannten Küstenbadeort ist das grösste in sich geschlossene generationenübergreifende Freizeit- und Familiencentrum mit Wellness- und Saunalandschaft beheimatet. Als einziger Badeort an der ostfriesischen Nordseeküste bietet sich hier direkt am Hundestrand ein “Fun-Agility-Park” mit vielfältigen Sport- und Trainigsmöglichkeiten für Hund und Mensch mit einem grossen Freilaufareal.

 

Im staatlich anerkannten Nordsee-Kurbad Dornumersiel - Westeraccumersiel befindet sich der älteste Fischerhafen an der ostfriesischen Nordseeküste, der Ausgangspunkt für Hochseeangelfahrten in die Nordsee ist. Dornumersiel verfügt über ein solarbeheiztes Meerwasserschwimmbad direkt am Strand, Tennisplätze und einem “Reethaus am Meer” mit Kinderspielscheune, Lese- und Kaminzimmer, Aufenthalts- und Seminarräume.

 

Das Nordseeheilbad Bensersiel gehört zur Bärenstadt Esens und liegt am weit in das Binnenland hineinführenden Benser Tief, der die südlich gelegenen Marschen entwässert. Die Nordseetherme, ein Spassbad mit Saunawelt und Vital-Aktiv-Fitness-Center und einer 100m langen Wasserrutsche, das Meerwasser Wellenfreibad und der Indoor-Spielpark Klabautermann bieten Abwechslung an jedem Urlaubstag.

 

Das Herzstück des alten Fischerdorfes Nordseebad Neuharlingersiel ist der malerische Hafen an dem regelmässige Veranstaltungen stattfinden. Die Krabbenfischer mit ihrere Kutterflotte sorgen für frischen Seefisch der hier nach alter Tradition direkt vor Ort geräuchert wird. Frische Krabben zum Pulen gibt es direkt vom Kutter. Die Cafes und Restaurants, die die halbkreisförmig angelegte Hafenpromenade umsäumen, bieten diese Köstlichkeiten aus Neptuns Reich frisch zubereitet.

 

Mit 3 Häfen ist das Nordseebad Carolinensiel - Harlesiel einzigartig an der ostfriesischen Nordseeküste. Der Museumshafen mit den historischen Plattboden-Seglern und die dort ansässigen Gastronomiebetriebe sind zu jeder Jahreszeit ein attraktiver Anziehungspunkt. Im Winter staunen Gäste und Einheimische über den schwimmenden Weihnachtsbaum. Im 18. und 19. Jahrhundert hatte der “Alte Hafen” seine Blütezeit als zweitgrösster Siel- und Handelshafen Ostfrieslands.

 

Das Nordseeheilbad Horumersiel - Schillig und die Küstenbadeorte Hooksiel und Minsen-Förrien bieten ausgedehnte Strandanlagen und Campingplätze, jeweils mit FKK-Abschnitten, Kinderspielplätze, Schwimmbäder, Büchereien, diverse Arten von Wassersport und ein sehr umfangreiches Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Gemeinsam mit dem Erholungsort Hohenkirchen sind sie das Wangerland.

 

Wilhelmshaven hat, bildlich gesehen, das Meer ins Herz geschlossen. Das Stadtgebiet ist im Süden und Osten von der Nordsee umgeben und Jadebusen hat eine abstrakte Herzform. Gegründet als Marinehafen und Marinewerft, ist zwischenzeitlich der  Erholungswert des Meeres und der Strände zu einem attraktiven Standortfaktor geworden. Das hier ansässige Marinemusuem ist immer einen Besuch wert.

 

Das Nordseebad Varel - Dangast wurde 1779 als erster Küstenbadeort an der Nordsee entdeckt. Graf Gustav Friedrich Wilhelm Bentinck erkannte seine gute Lage und baute es von 1804 bis 1828 als Kurbad aus. Vom alten Kurhaus Dangast sieht man auf den malerischen Yachthafen.

 

Die Seehafenstadt Emden ist eine Stadt des Wassers, denn rund 7% des Stadtgebietes besteht aus Wasserfläche. Auch wenn der grösste Teil davon den Hafenbecken zuzurechnen ist, entfallen doch auch rund 150km auf Kanalstrecken in und um das Stadtgebiet. Emden ist Hochseehafen von dem aus die Hochseeinseln Borkum und Helgoland angesteuert werden.